Diagnose

in der Naturheilpraxis C. Postel-Kaess

 

Anamnese        

Bild Lupe

Neben der ganzheitlichen Betrachtung des Menschen,
ist der zentrale Aspekt meines Therapieangebots die Heilung im Einklang mit der Natur. Gesundheit basiert
auf der Harmonie von Körper – Seele – Geist.
Daraus ergibt sich, dass Heilung allen drei Ebenen ge-
recht werden muss.

Grundlage einer jeden naturheilkundlichen Behandlung ist die gewissenhafte, ganzheit-
liche Diagnose, die mit einer umfassenden Anamnese beginnt. 

Auch psychosoziale Faktoren spielen immer häufiger eine Rolle bei der Entstehung von Krankheiten. So können psychisch oder sozial negative Einflüsse auf Dauer zu körper-
lichen Beschwerden oder Problemen führen.

Das Anamnesegespräch beginnt in der Regel mit der Frage nach Ihren aktuellen Beschwerden und Problemen.

Es geht zunächst darum, Ihre Beschwerden hinsichtlich Lokalisation, zeitlichem Auftreten, Schweregrad und evtl. bekannten Auslösern zu konkretisieren.

Wichtig sind dabei folgende Aspekte:    

  • Seit wann traten die Beschwerden auf?
  • Wo haben Sie die Beschwerden und welcher Art?
  • Welche Beschwerden gab es in der Vorgeschichte?
  • Nehmen Sie Medikamente ein und welche?
  • Welche schulmedizinischen Untersuchungsbefunde liegen vor?
  • Welche Impfungen liegen vor?
  • Wie ist der Zustand Ihrer Zähne, haben Sie Zahnfüllungen aus Amalgam, Implantate?
  • Wann wurden bei Ihnen die Amalgamfüllungen entfernt, wurde danach ausgeleitet?
  • Wurden bereits Behandlungsversuche unternommen und welche?
  • Belastungsfaktoren aus dem familiären, beruflichen oder sozialen Umfeld

 

Vorerkrankungen

Nachdem wir umfassend über Ihre aktuellen Beschwerden gesprochen haben, gehen wir gemeinsam mit Ihnen Ihre Vorerkrankungen durch. Oft gibt es Verbindungen zwischen durchgemachten Erkrankungen und den aktuellen Beschwerden.

Vorerkrankungen können sein:

  • Kinderkrankheiten (z.B. Masern, Mumps, Röteln)
  • Operationen und daraus entstehende Narben (Narbenstörfelder)
  • Chronische Erkrankungen wie z. B. Allergien, Asthma, Neurodermitis, Diabetes
  • Schwere durchgemachte Erkrankungen (z.B. Tuberkulose, Rheuma)
  • Psychische Leiden (z.B. Depressionen, Burn out)
  • schwere Erkrankungen der Eltern und Großeltern (Gefäßleiden, Schlaganfall, Rheuma, Krebs) als Disposition für die Nachkommen

 

Körperliche Untersuchung

Stethoskop Naturheilpraxis Postel-Kaess

Um mir ein umfassenden Bild über Ihre aktuelle körperliche Verfassung machen zu können, arbeite ich mit unterschied-lichen Untersuchungsmethoden.

Je nach Sachlage kommen folgende Methoden
zum Einsatz:

  • EAV-Test nach Dr. Voll (Messung an Akupunkturpunkten)
  • Störfelddiagnostik  (Suche nach Störfeldern im Körper, z. B. auch Zahnherde)
  • Kinesiologische Testung (Diagnose über manuelle Muskeltests)
  • Scio-System (computergesteuertes Biofeedback-System der Quantentechnologie)


Wenn es angezeigt ist, besprechen wir weitere, spezielle Untersuchungen, wie labormedizinische oder andere diagnostische Verfahren, die zielführend sein können.

        

Nahrungsunverträglichkeits-Test

Unverträglichkeiten verschiedener Nahrungsmittel treten oft erst Tage verzögert nach dem Verzehr auf und können zu verschiedenen Beschwerden führen wie z. B. Kopf-, Verdauungs- und Gelenkbeschwerden. Wenn man in Unwissenheit „gesunde“ aber unverträgliche Nahrungsmittel konsumiert, kann dies zu chronischen Entzündungen führen, die den ganzen Organismus belasten. Je nach Geldbeutel gibt es verschiedene Untersuchungen, die unterschiedlich viele Parameter analysieren. Bei einzelnen Nahrungsmitteln kommt man oft schon mit dem kinesiologischen Test weiter.

Zahntest

Das Buch „Der Feind in meinem Mund“ (Dr. J. Lechner) zeigt auf, dass sich Zahnstörfelder und auch verschiedene Zahnmaterialien belastend auf den gesamten Organismus auswirken können. Da nicht alle Störfelder leicht durch eine Röntgenaufnahme zu finden sind, bleiben sie oft unerkannt. Chronische Beschwerden z.B. im Bewegungsapparat, die jeder Behandlung trotzen, gehen unter u. U. auf kranke Zähne zurück.

Mit dem EAV-Test besteht eine weitere Möglichkeit, an zugeordneten Akupunkturpunkten der Hände Hinweise auf Herde zu bekommen, als auch die Zahnmaterialien zu finden, die der Organismus am besten toleriert.
Der Zahnarzt Ihres Vertrauens gibt Ihnen hierfür Proben der Materialien mit.

Zahnstörfelder können sein:

    • Karies
    • Impaktierte Zähne, z.B. Weisheitszähne
    • unerkannte, abgestorbene Zähne
    • Zahnzysten
    • wurzelbehandelte Zähne
    • Kieferostitis (Entzündung des Kiefers duch eingeschlossene Bakterien)
    • Wurzelreste oder abgebrochene Instrumente

Pathogene Zonen/elektromagnetische Felder     

Können wir Radiowellen oder Röntgenstrahlen mit dem Auge sehen? Natürlich nicht und es gibt viele andere Beispiele. Ebenso gibt es auf der Erde Felder und Zonen, die sogenannten Erdstrahlen und Wasseradern, welche durch ihre Ausstrahlung die Gesundheit des menschlichen Organismus nachhaltig beeinträchtigen können und bei chronischen und ernsten Erkrankungen oft eine Rolle spielen.

Kontakt

Cordula Postel-Kaess
Heilpraktikerin
Schmelzgässle 3
87700 Memmingen

Telefon:
+49 (0) 8331-12191 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Praxiszeiten:
Mo. - Fr.:
08.30 Uhr - 12.00 Uhr

Mo., Di., Do.:
14.00 Uhr - 18.00 Uhr

Außerhalb dieser Zeiten nach Vereinbarung.

Ich betreue gerne Kunden aus Memmingen, Kempten und Umgebung.

>> zum Kontaktformular

Aktuelles

Vorträge in der Naturheilpraxis Postel-Kaess

>> mehr Info

 

Rechtliches

Impressum

Datenschutz

Disclaimer

Diese Webseite benutzt kein Google Analytics, aber Cookies und Plugins, die für korrekte Funktionsweise einer Homepage wichtig sind. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.