Cordula Postel-Kaess

​​​​​​​Heilpraktikerin - Tel. 08331 - 121 91

Darmsanierung



Der Darm ist ein Dreh- und Angelpunkt für viele Funktionen im Organismus.

Er muss verarbeiten, was er an Nahrung angeboten bekommt und das ist nicht immer das, was ihm gut tut.

Mit den Nahrungsmitteln landen dort auch jede Menge belastende Stoffe wie  Zucker, Medikamente, Hormone, Antibiotika und diverse Zusatzstoffe, die in vielen  denaturierten Nahrungsmitteln zu finden sind. All das macht ihn anfällig und krank.

Selbst eine regelmäßige Darmentleerung ist kein Garant dafür, dass alles stimmt.


So können sich z.B. Pilze oder Parasiten äußern als undefinierbare Verdauungsbeschwerden, Blähungen, Süßhunger oder gelegentliche Durchfälle.


Pilze gibt es nicht selten nach einer Antibiotikaeinnahme, aber natürlich auch durch zu hohen Zuckerkonsum.  Parasiten können mit der Nahrung aufgenommen oder durch Tiere übertragen werden und sind nicht so selten, wie man denkt.

Nicht zuletzt können sich auch Stress und seelische Belastungen über das Nervensystem auf den Darm auswirken. 

Für die Homöopathie, nach dem Begründer Dr. med. Samuel Hahnemann, ist ein gesunder Mensch, ein "Körper in Balance".


Ansatz ist, die Selbstheilungskräfte des Körpers zu unterstützen und den Mensch wieder in seine Mitte zu bringen, anstatt Symptome zu unterdrücken. ​​​​​​​

Homöopathie

Bioresonanz -Therapie 

in meiner Praxis arbeite ich folgenden Therapie-Systemen:


- Mora-Gerät

- Ondamed 

- Klinger-Wellen-System

- SCIO- Quanten-Feedback-System

​​​​​​​

Bioresonanz ist eine sanfte Methode zur Analyse und Unterstützung der Energien des Körpers ujd der Psyche. Mit ihrer Hilfe lässt sich Gesundheit und die Vitalität unterstützen und Entgiftungmechanismen ankurbeln.

Einsatzgebiet sind Störungen und  Blockaden durch verschiedene Gifte aus der Umwelt oder durch Medikamente. Mit gezielten Frequenzprogrammen werden Schwingungen übertragen und die Selbstregulation wieder in Gang gesetzt.

Erkrankungen des Bewegungsapparates können als akut auftretende Beschwerden meist leicht behoben werden, zB. mit Massagen, Chirotherapie, Injektionen oder apparativer Therapie.


Chronische Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises müssen der Ursache entsprechend angegangen werden. Oft liegen diese in einer falschen Ernährung (Übersäuerung), nicht selten aber auch in einer erregerbedingten Erkrankung wie einer Borreliose oder einer nicht ausgeheilten Erkältungskrankheit.


Alle orthopädischen oder chronischen Erkrankungen behandle ich auch gerne mit

der nachhaltigen Theralogy-Methode (siehe oben)
​​​​


Rücken & Gelenkbehandlung

Antibiotika-Ausleitung   

Amalgam

Leber und Nieren

begleitende, naturheilkundliche Maßnahmen bei Krebs nach der Chemotherapie


Entgiftung und Ausleitung sind oft gebrauchte Begriffe und Maßnahmen in der Naturheilkunde. Wenn ein Patient erschöpft und geschwächt ist, weil er chemische Medikamente nehmen musste, oder auch nach Amalgamentfernung, sind seine wichtigen Entgiftungsorgane oft überlastet. Damit der Organismus sich schnell wieder erholt, ist der erste Schritt deshalb oft eine Unterstützung der Entgiftungsorgane wie Leber, Niere, Darm und Lymphe, damit sie ihre Aufgaben wieder besser erfüllen können.


Gifte (Toxine) entstehen aber auch als Endprodukte aus dem Stoffwechsel der Organe im Körper selbst, durch Krankheitskeime oder aus dem Abbau ungesunder Ernährung, Zusatzstoffen, Fertignahrung, Pestiziden, Schwermetallen usw. 


Diese Stoffe belasten den Organismus und lagern sich in Organen, im Bindegewebe, im Blut und in der Lymphe ab. Wenn sie nicht mehr ausreichend abgebaut und ausgeschieden werden, spricht man auch von „Autointoxikation“, einer „Selbstvergiftung“ des Körpers. Sie kommt zustande z.B. durch Amalgamfüllungen in den Zähnen, aber auch durch andere Schwermetalle wie Blei- und Kupferbelastung durch Wasserrohre.

Nicht zu vergessen sind  Infektionen der Atemwege und des Verdauungssystems wie Pilze- und Parasiten, und natürlich Medikamente  wie Antibiotika, Cortison, Schmerz-und Narkosemittel oder Antidepressiva, die der Organismus verarbeiten musste.


Entgiftungs- und Ausleitungsverfahren 

Die Theralogy gehört zu den Therapieformen, die ich mit großer Freude anwende, da sie eine sehr vielseitige, ganzheitliche Methode ist und damit nicht nur für den Bewegungsapparat sondern auch bei vielen anderen Beschwerden wirksam ist.

Theralogy - Re-Aktives-Zelltraining



           Typengerechte Ernährung

           Unverträglichkeitstests -

           Stoffwechselregulation durch ganzheitliche Blutdiagnostik 

           (www.magnolija-vita.de)

           Ernährungsoptimierung durch Vitalstoffe

           Wasser


Menschen sind in Statur und Stoffwechsel verschieden, weshalb ihnen  Nahrung unterschiedlech gut bekommt.  Auf Grund ihrer unterschiedlichen Verdauungskraft können sie  ihnen Nahrungsmittel auch unterschiedlich gut verdauen.                    

„Was dem Bauern bekommt, zerreißt den Schneider“.


Weil es eben nicht „die gesunde Ernährung“ gibt, die für alle Menschentypen gilt, kann das zur Folge haben, dass man trotz bewusster Ernährung mit seiner Wahl falsch liegt und sie einem nicht gut tut. Wenn man im Glauben daran, bestimmte Nahrungsmittel essen zu müssen, sich Nahrung zuführt, die der Körper aber nicht toleriert, kann das zu verschiedensten Verdauungsstörungen führen. Auch wenn nur wenige Menschen eine nachgewiesene Gluten-Unverträglichkeit  haben, die sog. Sprue, ist eine Gluten-Empfindlichkeit dagegen recht häufig, das heißt, dass sie Getreideprodukte schlecht vertragen.


Die meisten Menschen, die sich gesund ernähren wollen, wissen heute, was allgemein als gesund gilt. Sie essen Gemüse, Salat und Obst, wenig oder gar kein Fleisch. 

Ein oft unterschätzter Punkt ist aber oft auch das „Weglassen“ bestimmter Speisen und Getränke. Einige davon können leider jede vernünftige Ernährung zu Nichte machen. Deshalb ist für jeden, der bereit ist, Verantwortung  für sich zu übernehmen wichtig, dass er bereit ist, einmal alles, was er konsumiert, was er isst und trinkt, ehrlich prüft.               

Hierbei helfe ich Ihnen gerne. Man wird feststellen, dass sich damit auch das leidige Problem mit dem Übergewicht meistens von selbst erklären und beeinflussen lässt.

Ernährungsberatung

Psychosomatische Energetik


Seelische und auch körperliche Misstimmung gehen oft zurück auf seelische, unbewußte Konflikte. Man spricht dabei auch von der  "Energetischen Schwäche."

Die Psychosomatische Energetik nach Dr. Raimar Banis (PSE) ist eine Methode, bei der diese Konflikte  über die Nervenzentren (Chakren) aufgedeckt und behandelt werden werden können.

mit dem „Reba-Gerät“ der PSE wird das Energiefeld von Menschen (und Tieren) gemessen und zwar auf den Ebenen: 


körperlich - seelisch - mental - kausal.


Über diesen Weg können die Blockaden im feinstofflichen Bereich der Psyche gefunden und mit dafür hergestellten hoöopathische Komplexmittel auf den Ebenen der Nervenzentren ausgeglichen werden.

Meine Therapieformen

Akupunktur


Die Akupunktur hat sich bei vielen Krankheitsbildern über Jahrhunderte hinweg bewährt hat.


Neben der Traditionellen Chinesischen Akupunktur gibt es heute moderne Verfahren wie die Ohrakupunktur, die Akupunktur nach Yamamoto (YNSA), sowie die Homöosiniatrie, bei der Injektionen in Akupunkturpunkte gegeben werden, was eine verstärkende Wirkung hat.


Bei der Sonderform der Kopf-Akupunktur, die von Dr. Yamamoto/Japan entwickelt wurde, werden Punkte am Schädel genadelt. Im Gegensatz zur klassischen chinesischen Akupunktur handelt es sich bei der YNSA um keine Meridianbehandlung. Die Behandlungszeit ist hier auch jeweils kürzer und es werden nur sehr wenige Nadeln eingesetzt.